CHANGE COACHING

EFFEKTIVE VERÄNDERUNGSBEGLEITUNG
AUCH IN MERGER- & RESTRUKTURIERUNGSPHASEN

CHANGELEADERS begleitet Führungskräfte und Mitarbeiter nicht nur in euphorischen Start-up- und Wachstumsphasen, sondern auch in schwierigen geschäftlichen und beruflichen Situationen. Dazu zählen insbesondere die mit Unsicherheiten, Zweifeln und Ängsten verbundenen Merger-, Restrukturierungs- und Downsizing-Phasen.

Vielfach selbst betroffen, sind die Führungskräfte gefordert, sich von ihren eigenen Bedürfnissen zu lösen, mit der Unsicherheit konstruktiv umzugehen, den Mitarbeitern angemessene Aufmerksamkeit zu schenken und ihnen Orientierung zu geben. Das Rollenverhalten der Führungskräfte muss den besonderen Anforderungen des Change-Prozesses angepasst werden – und dabei glaubwürdig bleiben. Im Idealfall entsteht bei Führungskräften und Mitarbeitern eine positive Veränderungsdynamik aus der sich etwas Neues entwickelt.

ZIELE DES CHANGE-COACHING

Sabina Hampe
Communications & Coaching

UNTERSTÜTZUNG WÄHREND
DER ZEIT DES UMBRUCHS

Ziel ist es, Mitarbeiter und Führungskräfte durch bedarfsgerechte, flexible Instrumentarien während der Zeit des Umbruchs zu unterstützen. Dabei steht die Förderung der Veränderungskompetenz und des Mutes zu Veränderungen im Zentrum der Beratung.

RAUM ZUR
REFLEXION

Unsere Vorgehensweise erlaubt es, flexibel und strukturiert vorzugehen. Mitarbeiter und Führungskräfte bekommen Raum zur Reflexion finden dadurch einen konstruktiven und selbstbewussteren Umgang mit den Veränderungen.

POSITIVE
GRUNDHALTUNG

Die Akzeptanz von unliebsamen Entscheidungen wird Führungskräften und Mitarbeitern durch die emotionale Verarbeitung erleichtert und sie lernen diese eher als Chance denn als Bedrohung zu verstehen. Diese positive Grundhaltung und die Klarheit über das eigene Angebot fördern die Motivation zum Neubeginn und erhöhen die Chancen für ein Gelingen des Wandels.

DIE VORTEILE EINER VERÄNDERUNGSBEGLEITUNG
IN MERGER- & RESTRUKTURIERUNGSPHASEN

Elke Schwarze
Change Coaching

ERWEITERTER HANDLUNGSSPIELRAUM

  • Erhaltung der Leistungsbereitschaft möglichst bis zum Ausscheiden
  • Strukturiertes Vorgehen entlastet die Führungskräfte und die HR Ressourcen
  • Verzicht auf leistungsmindernde Scheinlösungen und Fehlbesetzungen

POSITIVE INNEN- & AUSSENWIRKUNG

  • De-Eskalation der allgemeinen Stimmung im Betrieb und bei den Betriebsräten
  • Fairnesskultur signalisiert Übernahme der sozialen Verantwortung als Arbeitgeber. Steigert das Image bei Kunden, Geschäftspartnern und in der allgemeinen Öffentlichkeit
  • Positiver Einfluss auf das Arbeitsklima und die Unternehmenskultur
  • Positionierung als interessanter, werteorientierter Arbeitgeber für potentiell neue Arbeitnehmer

VERRINGERTE
FOLGEKOSTEN

  • Schnellere Realisierung organisatorischer und personeller Veränderungen
  • Unterstützung des Unternehmens und der Führungskräfte dabei, den regulären Betrieb aufrecht zu erhalten
  • Vermeidung zu starker Motivationsverluste und Abfederung von Produktivitätseinbußen
  • Konfliktarme Gestaltung des Trennungsprozesses
  • Vermeidung langwieriger und teurer Rechtsstreitigkeiten

CHANGELEADERS BEGLEITET FÜHRUNGSKRÄFTE UND MITARBEITER AUF DEM WEG DER VERÄNDERUNG

IN DER PEER GROUP & INDIVIDUELL

FLEXIBLE COACHING-MODULE FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE UND MITARBEITER

SEIT VIELEN JAHREN IN DAX- & MITTELSTAND BEWÄHRT

DIE COACHING MODULE IM EINZELNEN

IN DER PEER GROUP & INDIVIDUELL

KLÄRUNG DER FÜHRUNGSROLLE IN DER TRANSFORMATION
Round Table I

Vorgehen:

Moderierter Austausch innerhalb der Peer-Group:

  • Aktuelle Befindlichkeiten und Herausforderungen in den Teams
  • Eigene Betroffenheit und Einflussoptionen klären
  • Gemeinsame Verantwortung und Strategie des Management-Teams klären
  • Umsetzungsphase „vordenken“
  • Einheitliches Verständnis des Interessenausgleichs und der Instrumentarien herstellen
  • Prozess- und Rollenklarheit herstellen
  • Vereinbarung auf eine gemeinsame Sprache des Management-Teams
  • Coaching-Angebot durch externe Berater und Vorgehen für Mitarbeiter klären

Auf Wunsch im Nachgang individuelles Coaching für Führungskräfte durch externe Coaches

Nutzen:

  • Schnellere Realisierung organisatorischer und personeller Veränderungen
  • Unterstützung des Unternehmens und der Führungskräfte dabei, den regulären Betrieb aufrecht zu erhalten
  • Vermeidung zu starker Motivationsverluste und Abfederung von Produktivitätseinbußen
  • Positiver Einfluss auf das Arbeitsklima und die Unternehmenskultur

BEGLEITUNG DES FÜHRUNGSTEAMS IN DER TRANSFORMATION
Round Table II

Vorgehen:

Moderierter Austausch innerhalb der Peer-Group:

  • Erwartungsklärung und Erwartungsmanagement
  • Vorstellung und Information des Placement –Angebotes
  • Professionelle Gesprächsführung inklusive Simulationen
  • Dos and Don´ts im Trennungsgespräch

Bearbeitung der Fragen der Führungskräfte (hier beispielhaft):

  • Was bedeutet die Veränderung jetzt konkret für mich und für mein Team?
  • Welche Erfahrungen, Ängste und Sorgen habe ich im Zusammenhang mit der Veränderung?
  • Was erwartet die Organisation, mein Chef, mein Team von mir?
  • Wie gehe ich mit Unsicherheiten um? Wie führe ich mein Team durch die Veränderung?
  • Wie erhalte ich die Arbeitsproduktivität?

Auf Wunsch im Nachgang individuelles Coaching der Führungskräfte

Nutzen:

  • Strukturiertes Vorgehen entlastet die Führungskräfte und die HR Ressourcen
  • Unterstützung des Unternehmens und der Führungskräfte dabei, den regulären Betrieb aufrecht zu erhalten
  • Vermeidung zu starker Motivationsverluste und Abfederung von Produktivitätseinbußen
MITARBEITER-ORIENTIERUNG
Orientierungs-Workshop

Vorgehen:

Eintägiger Orientierungsworkshop für Gruppen von bis zu 15 Teilnehmern:

  • Die aktuelle Veränderungssituation verstehen; Was passiert da gerade mit mir?
  • Analyse des beruflichen Werdegangs
  • fachliche und persönliche Kompetenzen definieren
  • Kernkompetenzen erkennen und wertschätzen
  • an berufliche Erfolgsstorys erinnern
  • Charaktereigenschaften im Selbst- und Fremdbild
  • Individuelle berufliche Standortbestimmung als Grundlage für eine professionelle schriftliche und mündliche Selbstpräsentation und die Formulierung klarer Botschaften

Nutzen:

  • Detaillierte Kenntnisse der eigenen berufsrelevanten Stärken erlangen
  • Stärken, Ressourcen und Potentiale neu entdecken
  • Kompetenzportfolio erfassen und Konturen des Profils schärfen
  • Inhaltliche Sicherheit in der Darstellung beruflicher Stationen und Entscheidungen
  • Verzicht auf leistungsmindernde Scheinlösungen und Fehlbesetzungen
  • Deeskalation der allgemeinen Stimmung im Betrieb und vor allem bei den Betriebsräten
  • Positiver Einfluss auf das Arbeitsklima und die Unternehmenskultur
  • Positionierung als interessanter, werteorientierter Arbeitgeber für potentiell neue Arbeitnehmer
MITARBEITER-PLACEMENT-BERATUNG
Placement-Workshop

Vorgehen:

2-tägiger Placement-Workshop zur beruflichen Orientierung und Zielbestimmung für Gruppen von ca. 15 Teilnehmern:

  • Vorstellungen entwickeln für die berufliche Zukunft und ihre Rahmenbedingungen
  • Was motiviert mich? Was treibt mich an?
  • Was zeichnet mich als Mensch aus? Was sind meine persönlichen Kennzeichen?
  • Was sind berufliche Optionen und Perspektiven für mich? (Heimatland, Nachbarland oder Neuland?)
  • Aufgabe mit dem größten „fit“ definieren (Passung)
  • Klare und zielgerichtete Positionierung und Sicherheit in der Gesprächsführung
  • Stärken des Selbstwertgefühls

Nutzen:

  • Detaillierte Kenntnisse der eigenen berufsrelevanten Stärken (persönlich und fachlich)
  • Stärken, Ressourcen und Potentiale neu entdecken
  • Raum für Gedankenexperimente und Alternativszenarien
  • Klarheit über die passende Aufgabe und Sicherheit für die nächsten Schritte
  • Systematische Erfassung, Strukturierung und Umsetzung einer Bewerbungsstrategie
  • Erhaltung der Leistungsbereitschaft möglichst bis zum Ausscheiden
  • Vermeidung langwieriger und teurer Rechtsstreitigkeiten
  • Fairnesskultur signalisiert Übernahme der sozialen Verantwortung als Arbeitgeber. Steigert das Image bei Kunden, Geschäftspartnern und in der allgemeinen Öffentlichkeit
INDIVIDUELLE BERATUNG
Führungskräfte- & Mitarbeiter Einzel-Coaching

Themen für Führungskräfte:

  • Führen in Veränderung
  • Führen in der Sandwichposition
  • Rollenverständnis
  • Veränderungssituation verarbeiten
  • Erwartungsmanagement
  • Umgang mit der eigenen Betroffenheit
  • Konflikte im Team

Themen für Mitarbeiter:

  • Überblick über Bewerbungsaktivitäten in strukturierter Art und Weise
  • Weiterbildungs- und Informationsbedarf erkennen
  • Netzwerk erfassen und Aktionen planen
  • Hilfreiche Tipps, Aktionspläne, To-do-Listen
  • Bewerbungsaktivitäten strukturiert entfalten
  • Konkretisierung und Umsetzung der gewählten Bewerbungsstrategie
  • Eroberung der neuen Stelle

Nutzen:

  • Unterstützung der Führungskräfte dabei, den regulären Betrieb aufrecht zu erhalten
  • Konfliktarme Gestaltung des Trennungsprozesses
  • Erweiterter Handlungsspielraum
  • Positive Innen- und Außenwirkung
  • Positionierung als interessanter, werteorientierter Arbeitgeber für potentiell neue Arbeitnehmer
Download Whitepaper:
Verwandte Themen auf dieser Webseite:
Change Communications

Was können wir für Sie tun? Nutzen Sie unser Kontaktformular für Kundenanfragen.